Von der Idee zur Wanderausstellung

Das erste Karikaturisten-Pleinair in Lübbenau/Spreewald in 2004 ist in enger Zusammenarbeit mit dem Großmeister der politischen Karikatur, Reiner Schwalme aus der Taufe gehoben worden. Bis heute ist er uns ein kompetenter und lieber Begleiter bei den Themen Karikatur und Kunst. Sein Ansehen unter den Kollegen, seine zahlreichen Auszeichnungen und seine gute Vernetzung in der Szene haben wesentlich dazu beigetragen, das das Spreewaldatelier – Bildhauer + Karikaturisten Open Air in Lübbenau bei vielen Künstlern eine hohe Wertschätzung erfährt. Sein 80ster Geburtstag war für uns nun der Anlass, ihn und sein Werk mit einer Ausstellung zu würdigen. 

 

Reiner Schwalme studierte in Berlin Gebrauchsgrafik. Er zeichnete Illustrationen für verschiedene Verlage und fand später zur gezeichneten Satire. Mehr als 50 Jahre lang zeichnete er täglich die politische Karikatur für verschiedene Zeitungen und

Zeitschriften. Seine Arbeiten sind von einem unverwechselbaren, flüssigen Strich. Gerechtigkeit, Toleranz und Frieden sind die großen Themen, für die er sich stark macht. Dabei lässt er den Betrachter nicht im Unklaren, wem seine Sympathie gilt. Es sind die Verlierer, die Schwachen und Nichtcleveren der Gesellschaft.

Seine Karikaturen gehören zu den am meisten prämierten der Bundesrepublik.

Im hohen Alter von 80 Jahren findet er ein Stück zurück zur Gebrauchsgrafik und gestaltet im Eigenauftrag Plakate zu unterschiedlichen und aktuellen Themen, von denen eine Auswahl in dieser Ausstellung gezeigt wird.

 

EXPOSÉ der Wanderausstellung